Treiber und Bremser strategischer Markenarbeit.

Leuchtfeuer® Nummer 1 Cover

Was nehmen wir für die Zukunft mit? Was haben wir gelernt? Wenn wir Marken evaluiert haben, ging es auch immer um Treiber und Bremser. Hier die Top-Ten-Stichworte aus 25 Jahre Markenarbeit.

Schlecht für Marken

  1. Fehlendes Bekenntnis zum Thema Marke von „ganz oben“
  2. Kein Budget = keine Wertschätzung für das Thema Marke
  3. Fehlende Kontinuität in der Markenführung
  4. Keine Erfahrung im Umgang mit Marke
  5. Kein Gefühl für das Thema Marke
  6. Keine regelmäßige, aktive Markensteuerung
  7. Innensicht statt Kundenzentriertheit
  8. Glaube (Hoffnung?), dass Marke ohne Streuverlust entsteht
  9. Faktenfreie Kanal- und Medienauswahl
  10. Uneinheitliche Kommunikation

 

Leuchtfeuer® Statement
Leuchtfeuer® Statistik

Gut für Marken

  1. Marke ist Chefsache!
  2. Ein/e funktionierende/s Produkt/Dienstleistung, das/die von Kunden geschätzt wird
  3. Mut zur Entscheidung: Wer sind wir, was können wir, was nicht
  4. Freude an der Markenarbeit
  5. Regelmäßige Überprüfung, Korrektur oder Erneuerung von Brand Assets
  6. Kontinuität
  7. Eindrucksvolles Markenerscheinungsbild
  8. Mut zur Kreation
  9. Definierte Markenerlebnisstrategie, auch als Zielbild
  10. Professionelle Orchestrierung der Kommunikation

 

Lesen Sie mehr in unserer Sonderausgabe des Leuchtfeuers #5. Hier kostenlos anfordern.

 

Auf der Suche nach einem neuen Kurs?
Wir geben Ihnen Orientierung.

Auf der Suche
nach einem neuen Kurs?
Wir geben Ihnen Orientierung.